Vom Großhandel zum Produktionsunternehmen

1973

Edith und Klaus Keweloh gründen in Wallenhorst die Pharma Keweloh und spezialisieren sich auf den Vertrieb von Ergänzungsnahrung für Tiere.

1978

Angeregt durch das Hobby des Gründers Klaus Keweloh wird der Schwerpunkt auf den Vertrieb von Brieftaubenprodukten verschiedener Marken verlagert.

1984

Die junge Firma beginnt in diesem Jahr mit der Produktion und dem Vertrieb von selbst entwickelten Produkten für den Brieftaubensport unter dem Namen Euro Vital, der 1987 aus wettbewerbsrechtlichen Gründen in Eurital umbenannt wird.

1987

Umfirmierung von Pharma Keweloh in Eurital-Keweloh und Aufnahme der Entwicklung und Produktion von Ergänzungsnahrung und Pflegemitteln für Pferde.

1998

Ergänzungsnahrung und Pflegemittel für Hunde und Katzen erweitern die Produktlinie.

2000

Eurital-Keweloh beginnt mit der Entwicklung und Produktion von Handelsmarken mit Private Label und gibt sein Know-How an seine Partner weiter.

2003

Das Qualitätsmanagement von Eurital-Keweloh wird nach QS und DIN EN 9001 zertifiziert. Mit HACCP erhält das Qualitätsmanagementsystem weitere Anerkennung.

2006

Durch das Hobby Herpetologie von Arne Keweloh, Sohn der Firmengründer, entwickelt Eurital-Keweloh in Zusammenarbeit mit dem Pharmaforscher Dr. Ingo Kober eine neue Produktlinie für Reptilien und Amphibien unter dem Markennamen Herpetal. Eurital-Keweloh wird Förderer der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde, um so den Arten- und Naturschutz in Deutschland zu unterstützen.

2008

Ute und Arne Keweloh treten als Gesellschafter ein und gründen aus Eurital-Keweloh die Keweloh Tierernährung GmbH & Co. KG.

2009

Edith Keweloh tritt als KG Mitglied der Keweloh Tierernährung GmbH & Co. KG aus. Alleinige Gesellschafter des Unternehmens sind nun Ute und Arne Keweloh. Die Produktlinie für Pferde erhält den Markennamen Equital. Der Name Eurital bleibt allein der Produktlinie für Brieftauben vorbehalten. Die Keweloh Tierernährung wird Partner des Deutschen Kuratoriums für therapeutisches Reiten und der Deutschen Paralympics Nationalmannschaft im Dressurreiten.

2013

Umzug in die neue 3400 qm große Produktionshalle in Neuenkirchen / Bramsche. Umfirmierung auf Keweloh Animal Health GmbH & Co. KG.

2015

Die Keweloh Animal Health verlagert sämtliche Vertriebsprozesse auf die Vertriebsgesellschaft HKVet GmbH & Co. KG und konzentriert sich noch stärker auf die Private Label Produktion.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.